Pohl Wilfried

Montag, 10.09.2018, 16.40 – 17.05
Mittwoch, 12.09.2018, 10.05 - 10.10
Trends im Tageslicht


Abstract: Klimabasierte Ganzjahressimulationen + die neue prENorm 17037 "TL in Gebäuden" verstärken Trend zu gesamtheitlichen Ganzjahresbetrachtungen. Building Information Modelling (BIM) wird die Barrieren zwischen den Gewerken verringern und eine integrative Planung von Tages- und Kunstlicht + Klima erleichtern. Die Erweiterung der bisher energiegetriebenen Gebäudestandards auf die sogenannten Well Building Standards wird den Stellenwert des Tageslichtes vergrößern. Und nicht zuletzt werden neue technische Möglichkeiten (hochreflektierende Oberflächen, nanostrukturierte Umlenkfolien, etc.) die Entwicklung neuer Tageslichttechniken ermöglichen. Diese Durchbrüche in den einzelnen Segmenten werden die Tageslichttechnik in der Zukunft zu einem fixen Bestandteil jeder Gebäudeplanung machen.

Mittwoch, 12.09.2018, 10.20 – 10.25
UrbanLight: hochwertige LED-Beleuchtung für Wiens Strassen

Abstract: LED Straßenbeleuchtungen werden oft als grell und blendend empfunden. In einem Wiener Straßenzug wurden drei verschiedene Beleuchtungssysteme (alte Leuchtstofflampen-Beleuchtung, modernste LED-Leuchten, wahrnehmungsoptimierte LED-Leuchten) in einem Feldversuch installiert und qualitativ und quantitativ von verschiedenen Benutzergruppen (ca. 1500 Fußgänger, Radfahrer, Autofahrer und Anrainer) mittels Befragungen, Verhaltensbeobachtungen und Videoaufzeichnungen evaluiert. Dabei standen Sehkomfort, Blendung und Sicherheit der Verkehrsteilnehmer im Vordergrund. Zusätzlich wurden die wahrnehmungspsychologischen Zusammenhänge im Labor unter kontrollierten Versuchsbedingungen abgesichert. Aus den Ergebnissen ergeben sich Leitlinien für eine optimale LED-Straßenbeleuchtung.

 

Wilfried Pohl
Bartenbach GmbH


Studium M+Ph,. Seit 1985 bei Bartenbach; Projektleiter internationaler Forschungsprojekte, Leiter der F&E seit 1990 (Schwerpunkte Kunstlicht, Tageslicht und Bauphysik, visuelle Wahrnehmung, Licht u. Gesundheit), seit 1998 Mitglied der Geschäftsleitung mit Prokura. Universitäre Vorlesungen u, Veröffentlichungen, internationale Gastvorträge; Berater verschiedenster internationaler Gremien.