Weninger Johannes

Montag, 10.09.2018, 12.15 – 12.20
Biodynamische Raumbeleuchtung in einer psychiatrischen Klinik – Forschungsprojekt ‚psylicht‘


Abstract: Im Rahmen eines dreijährigen Forschungsprojekts wurden adjuvante Wirkungen einer dynamischen, über 24-Stunden wirksamen, Raumbeleuchtung in verschiedenen Raumzonen zweier Abteilungen einer psychiatrischen Klinik untersucht. Spezielles Augenmerk wurde dabei auf die Erfassung der Wirkungen von Licht auf die Schlaf-/Wachrhythmik, Tagesaktivität und spezifischen Parametern der Klinikdokumentation (z.B. Aufenthaltsdauer) gelegt. Außerdem wurde Nutzereingriffe in die dynamische Lichtsteuerung kontinuierlich geloggt. Im März 2018 wurde die Datenerhebung im Forschungsprojekt ‚psylicht‘ abgeschlossen. Die gewonnenen Erkenntnisse werden zusammenfassend dargestellt und in ihrer Bedeutung für zukünftige nicht-visuelle Beleuchtungskonzepte in Kliniken diskutiert.


Johannes Weninger
Bartenbach GmbH


Referent:
Dipl.Ing. Johannes Weninger studierte an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Architektur. Seit 2010 war er als externer Lehrbeauftragter und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Kassel, Karl-Franzens-Universität Graz und Leopold- Franzens-Universität Innsbruck tätig. Johannes Weninger arbeitet seit 2016 als Projektleiter in der Forschungsabteilung der Bartenbach GmbH.