Konjhodzic Denan

Dienstag, 11.09.2018, 11.45 – 11.50
Streulichtkorrektur für Array-Spektralradiometer

Abstract: Die wichtigste Einschränkung der Leistungsfähigkeit eines Array-Spektralradiometers in der Photometrie und Radiometrie ist das Auftreten von Streulicht. Dies bedeutet, dass ein bestimmtes Element des Array-Detektors durch Strahlung von einem anderen Spektralbereich als des angegebenen kontaminiert wird. In diesem Referat wird die Möglichkeiten der Streulichtkorrektur für Array- Spekralradiometer mit Hilfe von durchstimmbaren Laserquellen vorgestellt. Die Vorteile der Anwendung einer so bestimmten Streulichtmatrix bei verschiedenen Messungen werden hervorgehoben. Das Streulicht kann um etwa eine Größenordnung unterdrückt werden, wodurch insbesondere im UV-Bereich eine genauere Kalibrierung erzielt wird. Auch bei den sichtbaren LEDs wird eine genauere Bestimmung der Farbkoordinaten erreicht.

 

Denan Konjhodzic
Instrument Systems GmbH


Der Referent:
Schulausbildung:
1996 - 2002 Hochschulstudium an der Technischen Universität Ostrava, Fakultät Elektrotechnik und Informatik,Lehrstuhl Leistungselektronik und Antriebe, Hochschulabschluss – Diplom-Ingenieur 2014 - jetzt externer Doktorand an der TU Darmstadt, Fachgebiet Lichttechnik
Berufstätigkeit
2008 – bis jetzt Ingenieurtechnische Beratung / Entwickler bei der Fa. Exscitron GmbH