Tanzer Katrin

 

[B5] Dienstag, 11.09.2018, 14.35 – 14.40
Anforderungen an zukünftige Arbeitsplatzbeleuchtung: Erste Ergebnisse des Projektes Repro-light


Das Ziel des Projekts Repro-light („Re-usable and Re-configurable parts for sustainable LED-based lighting system”) ist es, einen Wandel in der europäischen Lichtindustrie zu initiieren in Richtung zirkuläre Ökonomie. Die Entwicklung einer intelligenten LED- Leuchte mit einer modularen Architektur soll ein nachhaltiges Endprodukt hervorbringen, das die Bedürfnisse aller Beteiligten in der Wertschöpfungskette (von der Produktion bis zum End-Nutzer) berücksichtigt und das an individuelle Nutzerbedingungen angepasst werden kann. Die Anforderungen der Nutzer aus den Bereichen Industrie, Büro und Gesundheit werden mithilfe von weitangelegten Befragungen bzw. gezielten Fokusgruppen erfasst. Erste Ergebnisse für technische & menschliche Anforderungen an personalisiertes Licht werden präsentiert.

 

Katrin Tanzer
Bartenbach GmbH


Geboren 1989,
2007 Matura mit Auszeichnung am Bundesgymnasium St. Johann im Pongau,
2007 - 2012: Bachelor und Masterstudium Physik, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2012 - 2015: Doktoratsstudium, LFU Innsbruck, Schwerpunkt: Experimentelle Ionenphysik/Wissenschaftliche Mitarbeiterin, LFU
seit 2015: Projektmanagerin Bartenbach, Schwerpunkt: Kunstlicht, Lichttechnische Grundlagen

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok