Etter Urs - Schefer Lukas

Montag, 10.09.2018, 16.00 – 16.30
Chancen für eine Smart City mit offenen Steuerungs-Systemen am Beispiel St.Gallen


In St.Gallen wurde eine via Kamera geregelte Verkehrsvolumenabhängige Beleuchtung inbetrieb genommen. Die ganze Steuerung ist auf einem offenen System aufgebaut, welches die Implementierung weiterer SmartCity-Ausbaumöglichkeiten wie Parkleitsysteme, Parkplatzüberwachungen, Smartmeetering, Wastemanagement, diverse Senoren (Smog, Wind, Regen usw.) etc. einfach macht. Herstellerunabhängie Steuerungslösung mit Top Zukunftspotenzial.

Urs Etter & Lukas Schefer 


Urs Etter, Leiter Öffentliche Beleuchtung, Sankt Galler Stadtwerke

Urs Etter ist seit dem Jahr 2002 Leiter Öffentliche Beleuchtung bei den Sankt Galler Stadtwerken, von 1993 bis 2002 war Urs Etter als Gebiets-Inspektor für die Sankt Galler Stadtwerke tätig, von 1991 bis 1993 Montage-Projektleiter bei ABB Process Automation AG in 5401 Baden. Urs Etter arbeitet in verschiedenen Fach- und Arbeitsgruppen der Schweizer Licht Gesellschaft (SLG) mit, so ist er seit 2003 Mitglied der  SLG-FG51 „Strassen und Plätze“ und hat seit 2010 den Vorsitz der SLG-FG53 „Lichtmasten und Leuchtentragwerke“.

Im 2002 Höhere-Fachprüfung zum eidg. dipl. Betriebswirtschafter des  Gewerbes, 1994 Höhere-Fachprüfung zum eidg. dipl. Elektro-Installateur.

Sankt Galler Stadtwerke, Öffentliche Beleuchtung
Steinachstrasse 47, 9001 St. Gallen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Lukas Schefer, Business Development LMS - OSRAM Lighting AG

Lukas Schefer ist seit dem Jahr 2008 bei OSRAM Lighting AG. Er ist für den Bereich Lichtmangementsysteme im Innen- und Aussenberich zuständig. 
Er hat in den letzen 10 Jahren in verschieden Berichen bei der Firma Osram gearbeitet, unteranderem auch im Customer Support, Marketing und der Qualitätskontrolle.
Seine Hauptaufgaben sind, Lösungen zu etwickel, die auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittens sind, den Verkauf technisch zu unterstützen und Projekte umzusetzten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok