Möller Thomas

 

Dienstag, 11.09.2018, 14.30 - 15.00

Beleuchtungssteuerung durch Sensoren - Verlässlichkeit für die Planung von Meldern durch sensNORM und neue Entwicklungen im Bereich der Präsenzmelder


Die meisten kennen bei Bewegungs- und Präsenzmeldern nur Infrarot. Dies ist in vielen Fällen gut geeignet, aber man muss die verschiedenen Technologien im Kern verstehen, um für die jeweilige Erfassungsaufgabe im Gebäude die richtige Technologie auszuwählen: Infrarot, Hochfrequenz, Ultraschall, kamerabasiert etc. Ich werden den Vortrag nicht technisch machen, sondern aus Anwenderperspektive. Dieser Vortrag spricht nicht nur die Lichtplaner an, sondern auch die Leuchtenhersteller, da diese Technologien auch für die Leuchtenintegration zur Verfügung stehen. Einen Ausblick gebe ich hier auch auf neue Technologien und Möglichkeiten im multisensorischen Gebäude der Zukunft.



Thomas Möller, Steinel GmbH


Berufserfahrung

• Vorstandsmitglied der sensNOTM (2014 - heute)

• Steinel GmbH, (2003 - heute) Leiter Innovationsmanagement, strategisches Marketing & Designmanagement

• OBI Group Holding, (1998-2003) Leitung Mercahndising, stellv. Category Manager

Ausbildung
• Universität Münster; Diplom Kaufmann
• Marketing )(Prof. Dr. Dr. Meffert), Internationales Marketing (Prof. Dr. Backhaus), Distributionspolitik (Prof. Dr. Ahlert)
• Executive MBA Universität Münster

Thomas Rüegg


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok