Hörth Stefan

Dienstag, 11.09.2018, 11.35 – 11.40
Optimierte Leiterplatten & Fertigungskonzepte: Wärmeleitende Kunststoffe & Elektronik clever kombiniert.

Der verbreitete Einsatz von wärmeleitfähigen Kunststoffen im Bereich der Elektronik wurde bis dato stark gehemmt durch die Eigenschaft der elektr. Leitfähigkeit. Die Verfügbarkeit von innovativen Füllstoffen aus Bornitrid ermöglicht hingegen eine Verknüpfung der grundsätzlich divergenten Eigenschaften der elektr. Isolationsfähigkeit und der thermischen Leitfähigkeit, welche damit nun optimale Voraussetzungen für die Entwicklung moderner LED Leuchten bietet. In der Kombination mit kupferbasierten mehrdimensionalen Leiterplatten können somit hoch effiziente Fertigungsprozesse für den General Lighting, den Automotive als auch den Sonderleuchtenbereich erschlossen werden. 3D Leiterplattentechnologien bieten darüberhinaus die Möglichkeit einzigartige Produkt und Lichtdesigns zu realisieren.

 

Stefan Hörth, Häusermann GmbH, Gars am Kamp, AT


Nach dem Studium der Elektrotechnik / Nachrichtentechnik an der TU Wien sowie einigen Jahren internationaler Consulting Erfahrung Beginn der Tätigkeit bei Häusermann 2010. Seit diesem Zeitpunkt zuständig für die Entwicklung bzw. die Projektumsetzung von Leiterplatten im LED Bereich. Regelmäßige Vortragstätigkeit auf internationaler Ebene.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok