Cathomen Daniel

[B3] Montag, 10.09.2018, 17.20 – 17.25
Garantierte Qualität als Sicherheit für Planung und Anwendung


Technologiewandel mit immer schnellerer Dynamik erfordert Anpassung von Normen und Qualitätskriterien. Schon 2005 wurde das Thema aufgegriffen und führte zu verbesserten Messverfahren und Akkreditierung von Lichtlabors als Basis für z.B, Minergieleuchten. Anschliessend wurde eine verbesserte Anwendungsqualität angestrebt. Mittel dazu war das Programm effelux im Rahmen von ProKW, das später durch effeled/effestrada abgelöst wurde. Nun wird zusätzlich auch der Anbieter mittels neuem Qualitätslabel bewertet, um dem Planer und Bauherrn eine weitere Orientierung zu geben.. Der Vortrag zeigt Daten und Fakten sowie Erfahrungswerte auf und appelliert an die strategische und langfristig orientierte Entwicklung der Branche, in der auch der Qualitätsanspruch des Anwenders seinen Platz haben muss.

 

Daniel Cathomen
FVB Fachverband der Beleuchtungsindustire


geb. 16.4.1961 in Disentis GR
Ausbildung:
1974-1981 Gymnasium Klosterschule Disentis
1982-1987 ETH Zürich Elektroingenieur
1998-1999 SAWI Marketingleiter
Beruf:
1991-1994 Segment Manager Zumtobel Licht AG
1995-1996 Aussendienst Zumtobel Licht AG
1997-2016 Marketingleiter Zumtobel Licht AG Schweiz
sei 2017 Pricing Manager DACH&BEE Zumtobel Group
2009-2013 Vizepräsident FVB
seit 2014 Präsident FVB

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok