Stubenrauch Nicole

Mittwoch, 12.09.2018, 10.20 – 10.25
Bewertung von LED-Farbunterschieden in neuen Farbsystemen


Abstract: Es gab in den letzten Jahrzehnten viele Versuche um Grenzen für sichtbare oder störende Farbunterschiede zu ermitteln. Mit Aufkommen der LED wurden die Ergebnisse auch für diese Spektren überprüft. In allen bisherigen Untersuchungen bilden die Normspektralwertfunktionen der CIE von 1931 die Grundlage. Es ist jedoch bekannt, dass diese Funktionen die individuelle Farbwahrnehmung nicht gut wiedergeben. Daher wurden neue Spektralwertfunktionen veröffentlicht (z.B. CIE170-1:2006; CIE 170-2:2015). Durch die erneute Auswertung der Untersuchungen von Kramer konnten Schwellwertellipsen in verschiedenen Systemen ermittelt werden. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Ellipsenparameter vergleichbar sind, so dass die neuen Systeme für ein LED-Farbbinning gemäß Kramer ebenfalls verwendbar sind.


Nicole Stubenrauch
TU Ilmenau


Referentin: 2007-2014 - Bachelor- und Masterstudium Maschinenbau, Vertiefungsrichtung, Feinwerktechnik und Optik, an der TU Ilmenau.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok