Hindermann Christof & Spiess Valentin

Montag, 10.09.2018, 14.00 – 14.20
Eine OLED-Lichtinstallation als Alleinstellungsmerkmal im Corporate Design von Bankgeschäftsstellen


Für eine neuartige Bankgeschäftsstelle entstand in Zusammenarbeit zwischen Innenarchitekten, Lichtplanern und Interaktionsdesignern eine 11m lange Lichtwand ausdoppelseitigen OLEDs. Die Kundinnen und Kunden werden beim Betreten der Geschäftsstelle durch sanfte, von ihnen ausgelöste Lichtimpulse der OLED-Wand in dieFiliale geführt. Das konstante Lichtvolumen im Raum sorgt für eine angenehme, gleichbleibende Arbeitsatmosphäre und schafft durch animierte Lichtsequenzen eine Interaktion und Dynamik zwischen Kunde und OLED-Wand. Die verwendete zugrundeliegende Lichtsteuerung flokk ist im Rahmen eines KTI-Forschungsprojekts entstanden. Im Referat soll die Einzigartigkeit bezüglich Wirkung, Einsatzmöglichkeiten und Technik der OLEDs den Fokus bilden.

 

Christof Hindermann, Bureau Hindermann GmbH, Zürich, CH


Christof Hindermann (*1974) ist diplomierter Designer und Innenarchitekt aus Zürich. Seit 2000 ist er mit seinem Unternehmen, der Bureau Hindermann GmbH, erfolgreich inden Bereichen Innenarchitektur, Produkt- und Ausstellungsdesign tätig.

 

Valentin Spiess,  iart AG, Münchenstein/Basel, CH


Valentin Spiess ist der Gründer und CEO der Firma iart ag. Gemeinsam mit seinen Mitarbeitenden konzipiert, plant und realisiert der studierte Elektroingenieur mediale Lösungen für Ausstellungen, Museen, Architekturprojekte und Aussenräume. iart wurde u.a. mit dem Professional Lighting Design Recognition Award, Design Preis Schweiz und Cannes Lions Innovation Grand Prix ausgezeichnet. 
 
 
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok