Hidber Claude

[A7] Mittwoch, 12.09.2018, 09.20 – 09.40
Interdisziplinäres Beleuchtungskonzept


Der Siegeszug der LED-Technologie verursachte enorme Umwälzungen in der Lichtindustrie. Der digitale Wandel schreitet weiter und verändert die Gestaltungsprozesse in der Lichtplanung. Generatives Design und Analytische Gestaltung mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz verändert, wie wir planen werden. Bluetooth Mesh als Gate-Opener von IoT eröffnet neue Aufgabengebiete, bei denen die Lichtplanung eine zentrale Rolle spielen wird. Basierend auf eine Umfrage bei Lichtgestaltungsbüros in der D-A-CH Region wagen wir eine Pulsnahme in weit unsere Branche für die kommenden Veränderungen vorbereitet ist.

 

Claude Hidber
Gradation GmbH, Zürich


Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik und Neue Medien. Projektleiter für Ausstellungs- und Architekturbeleuchtungskonzepte. Internat. Tätigkeit als Lichtgestalter in Europa, Neuseeland und Singapur. Gastdozent an der ZHdK für Lichtgestaltung am Masterstudiengang Szenographie. Seine Beiträge werden an Tagungen präsentiert wie neulich am LED Forum 18 und Museum Lighting Conference 17 London.

 
 
 
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok