Büchel Daniel

[E2] Dienstag, 11.09.2018, 16.20 – 16.45
Energiestrategie des Bundes


Im Mai 2017 hat das Schweizer Stimmvolk das neue Energiegesetz angenommen. Damit will die Schweiz den Energie- und Stromverbrauch pro Person senken, den Anteil fossiler Energie reduzieren und die nukleare Stromproduktion durch Effizienzgewinne und den Zubau erneuerbarer Energie ersetzen. Auch die Lichtbranche ist hier gefordert!

 

Daniel Büchel, Bundesamt für Energie, Vizedirektor, Ittigen, CH


Seit dem 1. April 2011 ist Daniel Büchel Vizedirektor des Bundesamtes für Energie BFE. Als Leiter der Abteilung Energieeffizienz und erneuerbare Energien ist er unter anderem für die Erarbeitung von Grundlagen, neuen Massnahmen und Instrumenten sowie für die Umsetzung und den Vollzug der Gesetzgebung in verschiedenen Bereichen verantwortlich. Dazu gehören zum Beispiel die kostendeckende Einspeisevergütung, das Gebäudeprogramm, die wettbe-werblichen Ausschreibungen, Gerätevorschriften und Zielvereinbarungen. Zudem ist er als Programmleiter von EnergieSchweiz für die strategische Ausrichtung des Programms ver-antwortlich. Das Programm unterstützt freiwillige Massnahmen zur Erhöhung des Anteils er-neuerbare Energien und zur Verbesserung der Energieeffizienz.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok